Im Herzen

Geschrieben von Laura am 24. August 2009 | Abgelegt unter Allgemein

“Aber wenn du mich zähmst, wird mein Leben wie durchsonnt sein.
Ich werde den Klang deines Schrittes kennen, der sich von allen anderen unterscheidet”
~ Antoine de Saint Exupéry ~

i-3784klein

Lynn –  Kyra von Hamelshof -

30.08.2001 bis 26.04.2011, 5 Geschwister

CEA./PRA./HD.- frei

schwarz-weis, 46cm, 15,2kg

BH/BH-A/A1, A2, A3/Senior

Begeistert, selbstsicher, souverän, mittreißend und bildeschön… Lynn war viele Stunden am Tag unterwegs und stellte die lustigsten Dinge an. Dass sie sich dabei oft in große Gefahr begab  (Mittagschlaf im Erdwespennest…), schien sie aber nicht zu stören und so hatte  Lynnchen noch geschätzte drei von ca. 10 Leben :-)

Lynn liebte es im Mittelpunkt zu stehen, war ein Clown von Oben bis Unten und unumstrittene Cheffin bei Uns  ;-)

Sie setzte  klare Prioritäten, denn so brauchte  sie bei Gewitter und Donner aber auch an Sylvester nicht unbedingt raus - aufs Fressen mochte  sie aber auch bei Donner nicht wirklich gerne verzichten. Clickern, Bälle und Zergel liebte Sie, wogegen sie auf andere Hunde auch mal verzichten konnte. In  ihrem Leben hatte  Sie meistens gute Laune und war  für jeden Spaß zu haben. Sie wich mir sehr selten von den Füßen und so war sie meine ständige Begleiterin, was sie  auch irgendwie vorrauszusetzen schien :-) An manchen Tagen war  Lynn eine wirkliche Diva und dann wollte  Sie einfach in Ruhe gelassen werden und außer mir duldete  Sie niemanden  in Iherer unmittelbaren Nähe – das Alter veränderte  eben doch ;-)

Lynn war mein erster Bordercollie und  mein erster eigener Hund überhaupt, nur durch sie bin ich überhaupt zum Hundesport gekommen, mit ihr habe ich meine ersten Erfolge im Agility, sowie im Frisbee erleben dürfen. Lynn hat mich geprägt, mich gelehrt, mir Stundenlang  zugehört wenn ich traurig war und  hat mit mir “gefeiert” wenn ich glücklich war.  Lynn hat mein Leben verändert und ich danke ihr dafür!  Ihr Leben lebte Lynnchen ganz nach dem Motto :” geht nicht, gibts nicht ” .

Menschen liebte Lynn über alle Maßen und ließ nur selten eine Streicheleinheit aus – meistens tat sie eh so, als hätte  man sie NIE gestreichelt:-)

 Am 26. April in diesem Jahr, mussten wir  Lynn gehen lassen.  Noch immer bin ich bei dem Gedanken, Sie niemals wieder so wie bisher, bei mir haben zu können, fassungslos und unsagbar traurig!

Lynn ist ein so besonderes Mädchen gewesen: Sie war meine beste Freundin, die mehr als jedes andere Lebewesen auf dieser Welt von mir wusste – Sie alleine hat mich in den schlimmsten Momenten meines Lebens  unterstützt und war einfach da. Niemals musste ich darum bangen, dass Sie es nicht war…Lynn war immer da!

Sie war meine Lehrerin und ohne Sie und ihre unendliche Geduld, als ich, noch ziemlich unbeholfen, versucht habe Sie zu   „ erziehen“,  wäre ich heute niemals dort, wo ich dank Lynns Hilfe, angekommen bin.

Und selbst jetzt, nachdem Sie gestorben ist,  dadurch dass Sie gestorben ist, hat Sie mir wieder geholfen- ich habe dadurch  gelernt einige Dinge  anders zu sehen als bisher, habe über vieles nachgedacht und dafür danke ich Dir, Lynn, von ganzem Herzen!

Lynn war Mutter und treue Gefährtin von sieben Babys, die Sie ganz wunderbar großgezogen hat und hat mir Ihre wunderbare Tochter Fast geschenkt – durch Fast ist Lynn einmal mehr, ein Stückchen bei mir!

Unsere ganze Familie, Lynns Familie,  wird Sie niemals vergessen und oft gedenken wir Ihrer wenn wir zusammen sitzen. So oft treten Situationen ein, bei denen wir sagen „ wenn jetzt Lynn hier wäre, würde Sie „ und dann denken wir an Sie und freuen uns über die unvergessliche Zeit, die wir durch Sie und mit Ihr haben durften. Lynn hat in dem Garten meiner Eltern ihren letzten Schlafplatz bekommen, von dort hat Sie meistens am Zaun auf mich gewartet, wenn ich aus der Schule und vom Training gekommen bin und hier liegt Sie nun und kann auch jetzt noch einen Blick auf alle Dinge werfen!

Lynn, meine kleine Wilde, vielen Dank  für diese wunderbaren Jahre, für die vielen Momente, die ich niemals vergessen werde, für die Freude, die Du mir bereitet hast, für die lehreichen Erfahrungen, die ich durch Dich machen durfte und ich danke Dir dafür, dass Du da warst, als es so nötig war!

Ich werde Dich niemals vergessen!

Lynn’s Abschieds Video:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.